Meine Neujahrsvorsätze

Mehr Sport, weniger Süßigkeiten, kein Alkohol, abnehmen…blablabla…

Vorsätze fürs neue Jahr sind schon lange nichts mehr für mich, denn
wenn ich etwas ändern möchte, dann kann ich genauso gut heute anfangen.  Und bevor ich mich in einen Haufen leerer
Vorsätze stürze, überlege ich mir lieber:

Was habe ich dieses Jahr erreicht?

Was kann ich ins neue Jahr mitnehmen und für was will ich aus dem neuen
Jahr machen?

2015 war mein Jahr, das beste, erfolgreichste, spannendste und aufregendste
Jahr in meinem Leben. Somit kann ich die erste Frage ziemlich leicht
beantworten, denn ich habe meinen größten Traum wahr gemacht. In meinem Beitrag
über mein Leben in Sydney habe ich bereits über meine Erfolge und Erfahrungen
berichtet. All das zusammen nehme ich nun mit ins neue Jahr. Ich denke nicht,
dass ich diese Reise toppen kann, aber darum geht es gar nicht, sondern eher
darum, mit den gewonnen Erfahrungen jedes weitere Jahr zu bereichern. Wenn ich
eins gelernt habe, ist es, wie ich für mich glücklich werde bzw ich habe
herausgefunden, was mich glücklich macht. Um all meine weitere Ziele (die ich
bis jetzt noch ganz allein für mich behalte) zu erreichen, ist glücklich sein
der richtige Weg.

Um mich immer wieder selbst daran zu erinnern, glücklich zu sein, an
mich zu glauben und nicht den Mut zu verlieren, habe ich mir, anstatt
sämtlicher Vorsätze, 10 kleine Erinnerungen / Wegweiser an die Wand geheftet:

1 do more of what
makes you happy

Ich habe bereits rausgefunden, was mich glücklich macht und das ist
Gold wert. Es ist der einfachste Weg um glücklich zu werden / bleiben

2 love yourself (everyday)

Für mich eigentlich der schwierigste Part, doch solange man an sich
selbst glaub und vertraut, ist man nah dran

3 dreams don’t work
unless you do

Träume erfüllen sich nicht von alleine, kämpfe, kämpfe, kämpfe

4 without action you aren’t
going anywhere

Bestätigt Nr. 3, man muss sich bewegen um etwas zu bewegen

5 happiness is a
direction not a destination

Man kann sich nun mal nicht auf seinem Glück ausruhen. Doch wenn man
schon die Richtung seiner eigenen Zufriedenheit weiß, muss man nur seinen Weg
gehen, immer und immer weiter

6 rise about the little things

Steige über kleine Hürden und freue dich über kleine Erfolge

7 be happy, be weird
and smile

Der einfachste Weg um glücklich zu sein ist es einfach zu sein. Geh
verrückt durchs Leben und einiges wird einem auch leichter fallen, vor allem
mit einem Lächeln im Gesicht.

8 the ocean is where I
belong

Mein Herz schlägt für Sydney und der schönste Ort dort ist für mich der
Ozean

9 the only person who
can make you happy is yourself

Wir suchen immer nach Menschen die uns glücklich machen, dabei haben
nur wir selbst die Macht uns glücklich zu machen

10 hold on tight this
ride is a wild one

Ein Zitat aus einem meiner Lieblings Lieder (All Time Low – Missing You).
Halte immer fest an deine Ziele / Träume, denn dann wird es wild

Mit diesen kleinen Erinnerungen, bin ich bereit für das neue Jahr.
Falls ihr noch weitere Motivationen habt, würde ich mich freuen, wenn ihr diese
mit mir teilt.

Ich wünsche euch allen, dass ihr das erreicht, was ihr euch fest
vornehmt und vor allem Glück 🙂

Salute, Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.