Clinique 3-Phasen Systempflege – bestanden oder durchgefallen?

Zum Glück bin ich mit guter und reiner Haut gesegnet, doch gerade in
den letzten Monaten wurde meine Haut durch die Kälte immer strapazierter. Da meine
Haut leider von diversen Pflegeprodukten 
immer wieder mit Rötungen reagiert, war die Suche nach einem passenden
Waschset nicht gerade leicht. Durch Empfehlung meiner besten Freundin habe ich
mich für die 3 Phasen Systempflege von Clinique entschieden.  Das Gute an diesem Set ist, dass es in Kennenlerngröße
erhältlich ist. Ich würde auch jedem empfehlen erstmal das Starter Paket zu
testen. Die Sets sind in 3 verschieden Hauttypen unterteilt:

Hauttyp 1: trockene bis sehr trockene Haut

Hauttyp 2: trockene Haut, normale Haut, Mischhaut

Hauttyp 3: Mischhaut bis ölig

Schritt 1 Liquid Facial Soap
Schritt 2 Clarifying Lotion
Schritt 3 Dramatically Different Moisturizing Lotion

Ich habe mich für das HAUTTYP 2 Set entschieden, da ich außer
in meiner T-Zone eher trockene Haut habe. Falls ihr euch nicht sicher seid,
welches Set zu euch passt, würde ich mich z.B. bei Douglas beraten lassen. Aufgeteilt
ist das Set in Reinigen (Liquid Facial Soap), Klären (Clarifying Lotion) und
Pflegen (Dramatically Different Moisturizing Lotion) und es  verspricht 
in nur 3 Schritte, schnell, einfach und wirksam eine strahlend schöne
Haut zu bekommen.

Können diese Produkte die Versprechung einhalten oder ist es ein
Fehlgriff?

Nachdem ich dieses Waschset ca. 4 Wochen benutzt habe, wage ich ein
erstes Fazit zu ziehen:

Meine Haut hat nicht wie gewöhnlich auffällig schlecht auf diese
Produkte reagiert. Da ich bereits davor keine schlechte Haut hatte, sind
extreme Unterschiede nicht sichtbar. Allerdings ist mein Hautbild sichtbar
klarer und glatter geworden. Meine Haut fühlt sich zart, weich und nicht mehr
so ausgetrocknet an. Kleine Unreinheiten in der T-Zone wurden reduziert.

Allerdings werde ich mir nur die Liquid Facial Soap und die Clarifying
Lotion in der Original Größe nachkaufen, denn die Pflege Creme ist für meine
Ansichten und meinem Hauttypen zu ölig und zieht nicht schnell genug ein (trage
sie auch nur für die Nacht auf).

Kurz und knapp kann ich es auch so beschreiben: feuchtigkeitsspendend,
gut verträglich, intensiv pflegend, reichhaltig – Test bestanden!

Wenn ihr auch auf der Suche nach einer neuen Pflege seid, kann ich euch dieses Set ans Herz legen!

Salute, Sarah ♥

2 Kommentare

  1. 3. Februar 2016 / 7:51 pm

    Loved reading this post! I use the Simple Range and have recently purchased the Avene moisturizer to help with redness but have only used it a few times. Love reading your blog! Georgia Xx

    • 4. Februar 2016 / 8:12 am

      Thanks for reading my blogpost and leaving a lovely comment.
      I think it's so hard to find the perfect skincare, so I will try the Avene moisturizer aswell 🙂
      Sarah Xx

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.